Beste Orte, um einen Surface Laptop 3, Surface Pro 7, Surface Pro X zu kaufen

best places buy surface laptop 3

Sind Sie auf dem Markt für eine neue Oberfläche? Sie können jetzt den brandneuen Surface Laptop 3, Surface Pro 7 und Surface Pro X bestellen.

Während des Hardware-Events im Oktober 2019 in New York City stellte Microsoft eine Reihe neuer Produkte vor, darunter den neuen Surface Laptop 3, Surface Pro 7 und Surface Pro X. Und wenn Sie darauf gewartet haben, die neueste Technologie des Unternehmens zu erhalten Diese Geräte sind jetzt verfügbar und können am besten im Microsoft Store und bei Amazon bestellt werden.



Surface Pro 7

Obwohl das Surface Pro 7 das Design der vorherigen Version nicht ändert, handelt es sich um ein schnelleres Gerät mit dem Intel-Prozessor der 10. Generation mit Iris Plus-Grafik.

Microsoft behauptet, bis zu 10,5 Stunden Akkulaufzeit mit schnellerer Ladetechnologie zu haben, die in weniger als einer Stunde von null auf 80 Prozent aufgeladen werden sollte. Das Surface Pro 7 verfügt jetzt auch über einen USB-C-Anschluss. Ohne Thunderbolt-Unterstützung sind jedoch hochwertige Cover vom Typ „Studio Mics“ in Blau und Rot erhältlich.

Das Surface Pro 7 kostet ab 749 US-Dollar für den Basismodus. Es ist ab sofort bei vielen Einzelhändlern auf der ganzen Welt erhältlich. Am besten erhalten Sie es jedoch im Microsoft Store und bei Amazon.

Oberflächen-Laptop 3

Wenn Sie auf dem Markt nach einem neuen Laptop suchen, ist der neue Surface Laptop 3 eine gute Wahl. Jetzt müssen Sie jedoch die Wahl zwischen dem 13,5-Zoll- oder einem neuen 15-Zoll-Modell, Intel- oder AMD-Prozessoren oder Alcantara- oder Metall-Finish treffen.

Der 13,5-Zoll-Surface Laptop 3 ist mit einem Intel-Prozessor der 10. Generation ausgestattet und verfügt jetzt über eine Alcantara-Stoffoberfläche oder eine Oberfläche aus bearbeitetem Aluminiummetall. (Zu den verfügbaren Farben gehören Sandstein und Kobalt.)

Dann gibt es das 15-Zoll-Modell Surface Laptop 3 mit einem größeren Bildschirm und einer Sonderedition eines AMD Ryzen-Prozessors mit integrierter Grafik. (Zu den verfügbaren Farben gehören Schwarz und Silber.)

Diese Geräte boten eine neue Tastatur, die das Tippen mit einem vollen Tastenhub von 1,33 mm komfortabler machen sollte, und das Trackpad ist jetzt um 20 Prozent größer.

Diese neue Generation umfasst einen USB-Typ A und einen USB-Typ C sowie ein schnelleres Aufladen auf bis zu 80 Prozent in einer Stunde.

Außerdem verfügen diese Laptops jetzt über austauschbare Festplatten. Microsoft wirbt jedoch als Datenschutzfunktion für Unternehmen, um sicherzustellen, dass Daten ordnungsgemäß zerstört werden können. Sie sollten jedoch weiterhin in der Lage sein, das Laufwerk gegen eine größere Kapazität auszutauschen oder ein defektes Laufwerk auszutauschen.

Die Preise beginnen bei 999 US-Dollar für das 13,5-Zoll-Modell und 1199 US-Dollar für das 15-Zoll-Modell. Sie können sie jetzt bei vielen Einzelhändlern auf der ganzen Welt bestellen, aber die besten Orte, um sie zu erhalten, sind der Microsoft Store und Amazon.

Surface Pro X.

Microsoft stellte außerdem das Surface Pro X vor, ein neues Tablet ohne Lüfter mit einem halbkundenspezifischen Qualcomm ARM-Prozessor, der den Namen SQ1 trägt, und zwei USB-C-Anschlüssen sowie LTE-Konnektivität.

Das Gerät verfügt über ein 13-Zoll-Display auf einem 12-Zoll-Gehäuse mit superschlanken Einfassungen. Außerdem gibt es eine neue Typabdeckung, die jetzt ein Fach in der Nähe der Oberkante enthält, in dem der neue „Slim Pen“ magnetisch aufbewahrt werden kann. Dieser wird jetzt mit einem Akku geliefert, der mithilfe der Induktionsladetechnologie automatisch aufgeladen wird.

Genau wie der Surface Laptop 3 enthält der Surface Pro X ein austauschbares Solid-State-Laufwerk (SSD), das Sie aus Sicherheitsgründen oder zum Upgrade durch eine Surface-zertifizierte Festplatte ersetzen können.

Microsoft behauptet, dass die Akkulaufzeit bis zu 13 Stunden beträgt.

Das Surface Pro X kostet 999 US-Dollar. Es ist ab dem 5. November erhältlich.