Google One führt günstigere Cloud-Speicherpläne ein

google one introduces cheaper cloud storage plans

Google führt einen neuen Namen für seinen kostenpflichtigen Cloud-Speicherdienst und damit günstigere Tarife und andere Funktionen ein.

Google nimmt eine Reihe bedeutender Änderungen an seinem Cloud-Speicherdienst vor. Nach Angaben des UnternehmensDer kostenpflichtige Speicherdienst heißt jetzt 'Google One'. Der Name 'Google Drive' für den kostenlosen Tarif des Dienstes wird jedoch weiterhin angezeigt.



Und was vielleicht noch wichtiger ist: Das Unternehmen führt auch Änderungen an seinen Cloud-Speicherplänen ein, die eine kostengünstige Stufe und einen deutlich günstigeren 2-TB-Plan umfassen.

Sie können jetzt 200 GB Google One für nur 2,99 US-Dollar pro Monat erwerben. Wenn Sie viele Fotos und Videos haben, können Sie sich für die 2-TB-Speicheroption entscheiden, die jetzt nur noch 9,99 US-Dollar kostet (früher waren es 19,99 US-Dollar). Darüber hinaus blendet Google mit dieser Änderung auch den 1-TB-Speicherplan für 9,99 USD aus.

Sie sehen weiterhin die 10-TB-, 20-TB- und 30-TB-Pläne, und es gibt keine Preisänderungen für diese Optionen.

Darüber hinaus können Sie Ihren Google One-Speicher mit bis zu fünf Familienmitgliedern teilen, und Google bietet sogar Live-Chat-Support ohne zusätzliche Kosten an, selbst für seinen 1,99-Dollar-Plan, mit dem Sie 100 GB Cloud-Speicher erhalten.

Wenn Sie nicht bezahlen möchten, können Sie weiterhin Google Drive verwenden, das die grundlegenden 15 GB kostenlosen Speicherplatz bietet.

Das Unternehmen gibt an, dass diese Änderungen langsam auf vorhandene Benutzer übertragen werden und dann bei neuen Kunden ankommen. Sie können benachrichtigt werden, sobald sie verfügbar sind mit diesem Google-Formular.