Hinzufügen eines Gruppenrichtlinien-Editors zu Windows 10 Home

how add group policy editor windows 10 home

Windows 10 Home Group Policy Editor

Verwenden Sie diesen raffinierten Trick, um den Gruppenrichtlinien-Editor hinzuzufügen, um Windows 10 Home und Windows 10 Starter, Windows 7 oder Windows 8.1 weiter anzupassen.

Der Gruppenrichtlinien-Editor (gpedit.msc) ist eine Funktion, die nur in bestimmten Windows-Versionen verfügbar ist. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, sie zu Windows 10 Home hinzuzufügen. Möglicherweise sind Sie auf viele Anleitungen zum Anpassen gestoßen Windows 10Sie müssen jedoch häufig den Gruppenrichtlinien-Editor verwenden, um die Einstellungen zu ändern.



Das Problem ist, dass Sie ohne den Editor stattdessen die Registrierung ändern müssen, was weitaus komplizierter ist. Es gibt jedoch jetzt eine Möglichkeit für Benutzer von Windows 10 Home, den Gruppenrichtlinien-Editor hinzuzufügen, um das Betriebssystem wie ein Profi-Benutzer anzupassen.

In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie der Home-Version von Windows 10 den Gruppenrichtlinien-Editor hinzufügen.

Warnung:Dies ist keine unterstützte Methode zum Hinzufügen von gpedit.msc zur Home-Version von Windows 10. Sie verwenden ein Tool eines Drittanbieters. Verwenden Sie es auf eigenes Risiko.

So erhalten Sie den Gruppenrichtlinien-Editor unter Windows 10 Home

  1. Laden Sie die herunter und entpacken Sie sie Zip-Datei add_gpedit_msc Enthält alle Komponenten zum Hinzufügen des Gruppenrichtlinien-Editors zu Windows 10 Home.

  2. Öffnen die Einstellungen.

  3. Klicke auf Über und überprüfen Sie Ihren Systemtyp (z. B. 32-Bit oder 64-Bit).

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf setup.exe Datei und auswählen Als Administrator ausführen.

  5. Klicken Nächster.

    Tool to add gpedit.msc to WIndows 10 Home

  6. Klicken Installieren.

  7. Klicken Fertig um die Aufgabe abzuschließen, wenn Sie Windows 10 Home 32-Bit ausführen.

Wenn Sie die 64-Bit-Version ausführen, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort.

  1. Verwenden Sie die Windows-Taste + R. Tastaturkürzel zum Öffnen der Lauf Befehl.

  2. Geben Sie den folgenden Pfad ein und klicken Sie auf OK.

    C:  Windows  SysWOW64
  3. Finden Gruppenrichtlinie, GroupPolicyUsers, und gpedit.mscKlicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Kopieren.

    gpedit.msc file for Windows 10 Home

  4. Verwenden Sie die Windows-Taste + R. Tastaturkürzel zum Öffnen der Lauf Befehl.

  5. Geben Sie den folgenden Pfad ein und klicken Sie auf OK.

    C:  Windows  System32
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Einfügen um die Dateien an den neuen Speicherort zu kopieren.

Öffnen Sie nach Abschluss der Schritte den Befehl Ausführen und geben Sie ein gpedit.mscund klicken Sie auf OK um den Gruppenrichtlinien-Editor zu öffnen.

Wenn Sie auf den Fehler stoßen 'MMC konnte das Snap-In nicht erstellen'Dies liegt wahrscheinlich daran, dass Ihr Profilname mehr als ein Wort enthält. Wenn dies der Fall ist, öffnen Sie die Dateien x64.bat und x86.bat in C: Windows Temp gpeditund ersetzen % Benutzername%: f mit '% Benutzername%': f.

Beachten Sie, dass der Editor nicht als Teil von Windows 10 Home gedacht war. Dies bedeutet, dass möglicherweise nicht alle Optionen für Windows 10 Pro und andere Versionen verfügbar sind.

Dieses Handbuch ist nicht nur auf Windows 10 Home-Benutzer beschränkt, sondern funktioniert auch mit Windows 10 Starter, Windows 7 und Windows 8.1.