So ändern Sie die Passphrase für die Sicherungsverschlüsselung in Azure

how change backup encryption passphrase azure

Wenn Sie Ihre Azure-Passphrase für die Sicherungsverschlüsselung verloren haben oder diese Informationen aktualisieren müssen, können Sie diese Schritte ausführen, um einen neuen Schlüssel abzurufen.

Auf Windows 10, wenn Sie verwenden Microsoft Azure zum Sichern Ihrer Dateien in der CloudWährend des Einrichtungsvorgangs müssen Sie außerdem eine Passphrase erstellen, um Daten zu verschlüsseln und zu entschlüsseln, die Ihr Gerät verlassen.



Wenn Sie die Daten vom Originalgerät wiederherstellen, ist es nicht erforderlich, eine Passphrase zu verwenden. Sie müssen jedoch die Daten wiederherstellen, wenn Sie einen anderen Computer oder Server verwenden.

Obwohl Microsoft Ihre Passphrase aus Sicherheits- und Datenschutzgründen nicht speichert, können Sie bei Verlust dieser Informationen sicherstellen, dass Sie Ihre Daten wiederherstellen können, indem Sie die vorhandene Konfiguration ändern.

In diesem leitenAußerdem erfahren Sie, wie Sie die Passphrase ändern, mit der Microsoft Azure Ihre in der Cloud gespeicherten Daten verschlüsselt und entschlüsselt.

So ändern Sie die Passphrase für die Verschlüsselung für die Azure-Sicherung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die aktuelle Passphrase zu ändern, um Ihre Azure-Sicherung in der Cloud zu verschlüsseln und zu entschlüsseln:

Wichtig: Sie können diese Schritte nur ausführen, wenn Sie noch Zugriff auf den Computer oder Server haben. Wenn Sie die Passphrase verloren haben und nicht auf Ihre Sicherungsdaten zugreifen können, ist es nicht möglich, die Entschlüsselungspassphrase wiederherzustellen.
  1. Öffnen Anfang.

  2. Suchen nach Microsoft Azure Backup und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um die Konsole zu öffnen.

  3. Klicken Sie auf das Menü 'Aktionen' und wählen Sie die Eigenschaften ändern Möglichkeit.

    Microsoft Azure backup console, Action menu

    Microsoft Azure-Sicherungskonsole, Aktionsmenü
  4. Drücke den Verschlüsselung Tab.

  5. Überprüf den Passphrase ändern Möglichkeit.

  6. Drücke den Passphrase generieren Taste. (Oder erstellen Sie einen eigenen benutzerdefinierten Entschlüsselungsschlüssel.)

    Change Azure backup encryption key

    Ändern Sie den Azure-Sicherungsverschlüsselungsschlüssel
  7. Drücke den Durchsuche Taste.

  8. Wählen Sie einen Ordner aus, um die neue Passphrase zu speichern.

  9. Drücke den OK Taste.

  10. Öffne das Azure-Portal in Ihrem Webbrowser.

  11. Klicke auf Alle Dienstleistungen im linken Bereich.

  12. Suchen nach Recovery Services-Tresore und klicken Sie auf das Top-Ergebnis.

    Azure portal service search

    Suche nach Azure-Portaldiensten
  13. Klicken Sie auf den Tresor, der die Sicherung enthält.

  14. Klicken Sie im linken Bereich im Bereich 'Einstellungen' auf Eigenschaften.

  15. Verwenden Sie im Abschnitt 'Backup' die Option, um eine neue 'Sicherheits-PIN' zu generieren.

    Azure backup generate security PIN

    Azure-Sicherung generiert Sicherheits-PIN
  16. Kopiere das Sicherheits-PIN.

  17. Fügen Sie die Sicherheits-PIN in die Eingabeaufforderung der Azure-Sicherungskonsole auf Ihrem Gerät ein.

    Azure backup console security PIN

    Sicherheits-PIN für die Azure-Sicherungskonsole
  18. Drücke den OK Taste.

  19. Drücke den OK erneut drücken.

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, aktualisiert die Azure-Sicherungskonsole die Einstellungen auf Ihrem Gerät und in der Cloud. Denken Sie daran, dass Microsoft Ihre Verschlüsselungspassphrase nicht speichert. Wenn Sie es verlieren, können Sie Ihre Daten möglicherweise nicht wiederherstellen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Datei mit den neuen Informationen an einem Speicherort speichern.

Während sich dieses Handbuch auf Windows 10 konzentriert, können Sie diese Anweisungen auch unter Windows Server 2019, Windows Server 2016, 2012 und sogar 2008 verwenden.

Um Microsoft Azure-Dienste nutzen zu können, benötigen Sie ein Abonnement. Wenn Sie jedoch keine Festschreibung vornehmen möchten, gibt es ein Abonnement Pay-as-Go-Option und Sie werden nur für die Ressourcen belastet, die Sie ohne Terminierungsgebühren oder Vorabkosten verwenden.

Auch wenn Sie ein Microsoft MVPDenken Sie daran, dass Sie kostenlose Credits für die Verwendung von Azure-Diensten erhalten, einschließlich zum Sichern und Wiederherstellen von Geräten und Daten.