So überprüfen Sie, ob Sie unter Windows 10 eine integrierte oder diskrete GPU verwenden

how check if you re using an integrated

Sie wissen nicht, ob Ihr System über eine integrierte oder diskrete Grafikprozessoreinheit verfügt? Hier erfahren Sie, wie Sie dies unter Windows 10 herausfinden können.

Beim Rechnen gibt es zwei Arten von Grafikprozessoreinheiten. Sie haben die dedizierte oder diskrete GPU, bei der es sich um einen Prozessor für Grafiken handelt, der vom Prozessor (CPU) des Hauptsystems getrennt ist. Normalerweise handelt es sich um einen dedizierten Chip, der mit dem Motherboard oder der Zusatzkarte verlötet ist und anstelle des Systemspeichers (RAM) einen eigenen Speicher (VRAM) für die Videoverarbeitung verwendet.



Hinzu kommt die integrierte GPU, die im Prozessor des Hauptsystems „integriert“ werden kann, z. B. Intel HD Graphics oder AMD APU. Die Grafik kann auch Teil des Motherboard-Chipsatzes sein. In beiden Fällen verwendet eine integrierte CPU normalerweise einen Teil des Systemspeichers.

Wenn Sie genau wissen, über welche Art von Grafik Sie verfügen, kann dies hilfreich sein, um die Leistung einer Anwendung oder eines Spiels auf Ihrem Gerät zu bestimmen, da dedizierte Grafiken leistungsfähiger sind und wenn auf Ihrem Gerät Leistungsprobleme beim Ausführen einer App oder eines Spiels auftreten, ist dies möglicherweise möglich Möglicherweise muss ein Upgrade auf eine leistungsfähigere Grafik durchgeführt werden.

In diesem leitenHier erfahren Sie, wie Sie überprüfen, ob auf Ihrem Gerät eine diskrete oder integrierte Grafikprozessoreinheit verwendet wird Windows 10ohne Verwendung von Software von Drittanbietern.

So überprüfen Sie den Typ des Grafikadapters mit dem Geräte-Manager

  1. Öffnen Anfang.

  2. Suchen nach Gerätemanager und klicken Sie auf das Ergebnis.

  3. Erweitern Adapter anzeigen.

    Device Manager (Display adapters)

    Geräte-Manager (Anzeigeadapter)

Wenn Sie mehr als einen Adapter in der Liste sehen, verfügt Ihr Computer über eine diskrete GPU. Auf einem Intel-basierten System ist die „Intel HD Graphics“ Ihr integrierter Chip, und der zweite Adapter ist der dedizierte Grafikprozessor.

In diesem Fall ist nur ein Gerät aufgeführt. Wenn es sich um eine 'Intel HD-Grafik' handelt, verfügen Sie nur über einen integrierten Grafikprozessor.

Wenn auf einem AMD-basierten System nur ein Gerät unter „Anzeigeadapter“ aufgeführt ist, kann es etwas schwieriger sein, sicher zu wissen, ob die GPU integriert oder dediziert ist, da die verschiedenen Produkte von AMD angeboten werden. Wenn Sie jedoch den Namen des Geräts kennen, können Sie schnell herausfinden, welche Art von Grafik Sie verwenden AMDs Grafikkarten-Website.

Während wir dieses Handbuch auf Windows 10 konzentrieren, funktionieren dieselben Schritte für Windows 8.1, Windows 7 und frühere Versionen.