So überprüfen Sie den Zustand Ihres Geräts unter Windows 10

how check your device health windows 10

Es ist immer gut, einen Hinweis auf den Zustand Ihres Geräts zu haben, und Windows 10 macht es einfach, Leistung und Zustand mithilfe der Windows-Sicherheit zu verfolgen.

Unter Windows 10 können Sie viele Tools verwenden, um den Zustand Ihres Geräts zu überprüfen. Wenn Sie jedoch schnell sicherstellen möchten, dass alles reibungslos funktioniert, sollten Sie die Windows-Sicherheitsfunktion (früher als Windows Defender Security Center bezeichnet) verwenden .



Die Windows-Sicherheit enthält den Abschnitt 'Geräteleistung und -zustand', in dem Sie einen allgemeinen Überblick über den Zustand Ihres Geräts erhalten, einschließlich Speicher, Treiber, Zeitsynchronisation, Akkulaufzeit und Apps.

In diesem leitenSie lernen die einfachen Schritte kennen, mit denen Sie den Zustand Ihres Geräts schnell überprüfen können Windows 10.

Anzeigen des PC-Zustands mithilfe der Windows-Sicherheit

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Leistung und den Zustand Ihres Geräts zu überprüfen:

  1. Öffnen Anfang.

  2. Suchen nach Windows-Sicherheit (oder Windows Defender-Sicherheitscenter) und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um die Erfahrung zu öffnen.

  3. Klicke auf Geräteleistung und Gesundheit.

Auf dieser Seite finden Sie eine Zusammenfassung des aktuellen Status Ihres Geräts, einschließlich aller Probleme, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern könnten.

Windows Security führt regelmäßig automatische Scans im Hintergrund durch, um die Leistung und den Zustand Ihres Geräts zu überprüfen. Dies geht aus dem Datum 'Letzter Scan' hervor. Dies bedeutet, dass Sie keine Überprüfung manuell durchführen müssen.

Windows Security Device performance and health section
Abschnitt Leistung und Zustand des Windows-Sicherheitsgeräts

Der Bericht hebt mehrere Säulen hervor, darunter:

  • Speicherkapazität: Überprüft den verfügbaren Speicher Ihres Geräts und benachrichtigt Sie, wenn auf dem Laufwerk nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist oder nicht genügend Speicherplatz für die Installation von Updates vorhanden ist.
  • Gerätetreiber: Überprüft die auf Ihrem Gerät installierten Treiber. Wenn sie nicht wie erwartet funktionieren, erhalten Sie eine Benachrichtigung mit möglichen Lösungen.
  • App und Software: Meldet Probleme mit Apps und anderer Software. Wenn eine Anwendung Ihre Aufmerksamkeit erfordert, z. B. wenn sie nicht ordnungsgemäß installiert wurde, wird eine Warnung mit möglichen Lösungen angezeigt.
  • Lebensdauer der Batterie: Wenn Sie einen Laptop verwenden, kann Windows Security auch die Auswirkungen der Helligkeits- und Ruhekonfigurationen auf den Akku überprüfen und Sie über Empfehlungen zur Optimierung der Akkulaufzeit informieren.
  • Windows-Zeitdienst:Wenn auf Ihrem Computer die falsche Uhrzeit angezeigt wird und der Zeitsynchronisierungsdienst deaktiviert ist, können Sie den Dienst erneut aktivieren und die richtige Uhrzeit erneut synchronisieren.

Wenn auf Ihrem Gerät Leistungsprobleme auftreten, können Sie außerdem die Option Neustart verwenden, mit der Sie schnell eine ausführen können Neuinstallation von Windows 10 während Sie Ihre Dateien und die meisten Einstellungen beibehalten. Die Verwendung dieser Option kann dazu beitragen, die Leistung und die Akkulaufzeit zu verbessern und die meisten Probleme mit Windows 10 zu beheben.

Wenn Sie nach erweiterten Informationen suchen, können Sie das Performance Monitor-Tool verwenden, um Erstellen Sie einen Gesundheitsbericht Ihres Systems.