So löschen Sie Cache und Cookies in Chrome

how clear cache cookies chrome

Wenn Google Chrome Websites nicht korrekt lädt oder Sie Probleme haben, sich bei einem Dienst anzumelden, verwenden Sie dieses Handbuch, um die Browserdaten zu löschen.

Google Chrome speichert wie jeder andere Webbrowser Bilder und Webdateien zwischen und speichert Cookies (Dateien mit Informationen zu bestimmten Websites) von jeder Website, die Sie besuchen, um den Ladevorgang zu beschleunigen und ein besseres Surferlebnis zu bieten, wenn Sie zu denselben Websites zurückkehren.



Manchmal können die Cache-Daten und Cookies jedoch verhindern, dass Websites korrekt geladen werden ChromIn diesem Fall kann das Problem durch Löschen des Caches und der Cookies behoben werden.

In diesem leitenHier erfahren Sie, wie Sie den Cache und die Cookies in Chrome auf Ihrem Computer löschen Windows 10 Computer.

So löschen Sie Cache und Cookies

  1. Öffnen Chrom.

  2. Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche Einstellungen (dreipunktig).

  3. Wählen Mehr Werkzeugeund klicken Sie auf Browserdaten löschen.

    Chrome More tools menu

    Chrome Weitere Tools-Menü
  4. Wählen Sie unter 'Browserdaten löschen' aus der Dropdown-Liste aus, wann Sie die Browserdaten löschen möchten. Es wird immer empfohlen, die auszuwählen'der Beginn der Zeit' Möglichkeit.

  5. Wählen Sie die Elemente aus, die Sie löschen möchten. Überprüfen Sie in diesem Fall die Cookies und andere Site- und Plugin-Daten, und Zwischengespeicherte Bilder und Dateien Optionen.

    Clear cache and cookies data on Chrome
    Löschen Sie Cache- und Cookie-Daten in Chrome

    Beachten Sie außerdem, dass Sie auch eine Reihe anderer Browserdaten löschen können, darunter: Browser- und Downloadverlauf, Kennwörter, Daten zum automatischen Ausfüllen von Formularen, gehostete App-Daten und Medienlizenzen.

  6. Drücke den Browserdaten löschen Schaltfläche, um die Aufgabe abzuschließen.

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, werden Sie feststellen, dass Websites möglicherweise etwas langsamer geladen werden. Dies ist jedoch normal, da Chrome die Daten erneut zwischenspeichern muss. Möglicherweise müssen Sie sich auch erneut bei einigen Ihrer Dienste anmelden, wenn Sie die im Webbrowser gespeicherten Cookies löschen.

In anderen Browsern