So löschen Sie Ihren Aktivitätsverlauf unter Windows 10

how clear your activity history windows 10

Sie können die Aktivitäten 'Aufnehmen, wo Sie aufgehört haben' unter Windows 10 löschen.

Unter Windows 10 ist es jetzt möglich, Aufgaben auf verschiedenen Geräten fortzusetzen. Sie können beispielsweise mit der Arbeit an einem Word-Dokument auf Ihrem Laptop beginnen und dann die gleiche Arbeit auf Ihrem Desktop oder Telefon fortsetzen.



Die Funktion wird als 'dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben' bezeichnet. Um ordnungsgemäß zu funktionieren, muss Windows 10 Ihre Geräteaktivitäten verfolgen und erfassen, um Aufgaben auf verschiedenen Geräten wieder aufzunehmen.

Wenn Sie bestimmte Aktivitäten entfernen möchten oder diese Funktion nicht hilfreich finden, können Sie Ihren Aktivitätsverlauf schnell deaktivieren und löschen Windows 10 mit der Einstellungen App. Das Löschen des Aktivitätsverlaufs kann auch dazu beitragen, Probleme zu beheben, wenn 'dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben' nicht richtig funktioniert.

In diesem leitenSie lernen die Schritte zum Löschen Ihres Aktivitätsverlaufs kennen, auf die häufig über das Action Center, Cortana und die Zeitleiste zugegriffen werden kann.

So bereinigen Sie den Aktivitätsverlauf mithilfe der Einstellungen

Gehen Sie wie folgt vor, um die Aktivitäten zu löschen, mit denen Sie Apps, Dokumente und Websites auf anderen Geräten wieder aufnehmen können:

  1. Öffnen die Einstellungen.

  2. Klicke auf Privatsphäre.

  3. Klicke auf Aktivitätsverlauf.

  4. Löschen Sie die Lassen Sie Windows meine Aktivitäten von diesem PC mit der Cloud synchronisieren Möglichkeit.

  5. Wechseln Sie zu einer anderen Einstellungsseite und kehren Sie dann zur Seite 'Aktivitätsverlauf' zurück, um die Seite zu aktualisieren und die Option zum Löschen Ihres Verlaufs verfügbar zu machen.

  6. Klicken Sie unter 'Aktivitätsverlauf löschen' auf klar Taste.

    Clear Timeline activity history settings

    Deaktivieren Sie die Einstellungen für den Aktivitätsverlauf der Zeitleiste
  7. Drücke den OK Taste zur Bestätigung.

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, werden die Aktivitäten, die Windows 10 über Sie sammelt, um Aufgaben auf anderen Geräten fortzusetzen, aus Ihrem Microsoft-Konto entfernt. Wenn Sie Ihre Daten einfach löschen, müssen Sie die in den Schritten beschriebene Synchronisierungsoption wieder aktivieren Nummer 4.

Wenn die Funktion diese Art von Aktivitäten nicht mehr verbinden soll, lassen Sie die Aktivitätssynchronisierungsoption deaktiviert und deaktivieren Sie die Option Lassen Sie Windows meine Aktivitäten von diesem PC sammeln Option auch.

Es ist erwähnenswert, dass diese Funktion die Daten, die Microsoft über Sie sammelt, nicht löscht. 'Aktivitätsverlauf' löscht nur 'Abholen dort, wo Sie aufgehört haben'.

Diese Anpassungsoptionen sind Teil der Windows 10 Version 1803 (Update April 2018)Wenn Sie den Abschnitt 'Aktivitätsverlauf' in der App 'Einstellungen' nicht sehen, liegt dies wahrscheinlich daran, dass Sie nicht die Version 1803 ausführen. Das Update für April 2018 wird voraussichtlich am 30. April 2018 veröffentlicht.