So erstellen Sie eine Sicherungskopie von Treibern über die Befehlszeile unter Windows 10

how create backup drivers using command line windows 10

Hier ist eine einfache Möglichkeit, Gerätetreiber unter Windows 10 mithilfe des DISM-Befehlszeilentools zu sichern und wiederherzustellen.

Unabhängig davon, ob Sie eine Neuinstallation oder eine Neuinstallation von Windows 10 durchführen, müssen Sie immer sicherstellen, dass diese Gerätetreiber installiert sind, damit das Betriebssystem mit der an Ihren Computer angeschlossenen Hardware und Peripheriegeräten arbeiten kann.



Heutzutage ist dies kein großes Problem mehr, da Windows 10 die meisten Treiber auf Ihrem Gerät automatisch erkennen kann. Darüber hinaus können Sie jederzeit die Support-Website Ihres Geräteherstellers besuchen, um die neuesten Treiber herunterzuladen.

Es wird jedoch Zeiten geben, in denen Windows 10 Sie können bestimmte Treiber nicht installieren, oder Ihr Hersteller bietet keine Treiber mehr für ein bestimmtes Gerät an. Glücklicherweise enthält Windows 10 einen Befehl zum Sichern aller auf Ihrem Computer installierten Treiber, den Sie zuvor verwenden können Neuinstallation von Windows 10.

In diesem leitenAußerdem erfahren Sie, wie Sie mit dem DISM-Befehlszeilentool (Deployment Image Servicing and Management) eine Sicherungskopie aller Treiber auf Ihrem Gerät erstellen und wie Sie sie unter Windows 10 wiederherstellen können.

So sichern Sie Gerätetreiber mit DISM

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um alle Gerätetreiber mit dem DISM-Befehlstool unter Windows 10 zu sichern:

  1. Öffnen Dateimanager.

  2. Erstellen Sie einen neuen Ordner, in dem Sie das Backup mit allen Treibern speichern möchten (Strg + Umschalt + N.).

  3. Öffnen Anfang.

  4. Suche EingabeaufforderungKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf das obere Ergebnis und wählen Sie Als Administrator ausführen Möglichkeit.

  5. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben::

    DISM / online / export-driver / destination: C:  DriverBackup
    DISM backup drivers on Windows 10
    DISM-Sicherungstreiber unter Windows 10
    Hinweis: Ändere das C: DriverBackup mit dem Pfad zu dem Ordner, in dem Sie die Sicherung speichern möchten. Wenn Sie vorhaben, das Betriebssystem neu zu installieren, wird empfohlen, die Treibersicherung auf einem externen Speicher zu speichern.

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, überprüft DISM alle darin gespeicherten Treiber und erstellt eine Kopie davon C: Windows System32 DriverStore.

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass diese Methode nur eine Sicherungskopie dieser erstellt .inf Treiber. Andere Treiber, die mit einem installiert wurden .msi oder .exe Paket wird nicht gesichert.

So stellen Sie Gerätetreiber unter Windows 10 wieder her

Laut Dokumentation sollten Sie in der Lage sein, Treiber für die Neuinstallation von Windows 10 mit diesem Befehl wiederherzustellen: DISM / online / Add-Driver / Driver: D: DriverBackup / Recurse. Jedes Mal, wenn Sie den Befehl ausführen, erhalten Sie eine Fehler: 50 'Dieser Befehl kann nur mit einem Offline-Bild verwendet werden.'

Nach der Neuinstallation von Windows 10 müssen Sie wahrscheinlich nur einige wenige Treiber installieren, da das Betriebssystem die meisten automatisch erkennt (auch ohne nach Updates zu suchen). Daher können Sie die verbleibenden Treiber mit dem Geräte-Manager installieren.

Gehen Sie wie folgt vor, um Treiber unter Windows 10 manuell wiederherzustellen:

  1. Öffnen Anfang.

  2. Suche nach D.evice Manager und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um die Erfahrung zu öffnen.

  3. Doppelklicken Sie auf die Kategorie mit dem Gerät, auf dem Sie den Treiber installieren möchten. (Wenn auf dem Gerät derzeit kein Treiber installiert ist, wird er als markiert Unbekannt Gerät.)

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie die aus Treibersoftware aktualisieren Möglichkeit.

    Device Manager update drivers

    Geräte-Manager aktualisieren Gerätetreiber
  5. Drücke den Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware Möglichkeit.

    Device Manager browse driver folder

    Geräte-Manager durchsuchen den Backup-Treiberordner
  6. Drücke den Durchsuche Klicken Sie auf die Schaltfläche, suchen Sie den Ordner und öffnen Sie ihn mit der Sicherung aller Ihrer Treiber.

  7. Stellen Sie sicher, dass Sie die überprüfen Inklusive Unterordner Möglichkeit.

  8. Drücke den Nächster Taste.

    Device Manager restore device driver

    Gerätemanager Gerätetreiber wiederherstellen
  9. Drücke den Schließen Taste.

Sie können dieselben Schritte wiederholen, um alle verbleibenden Geräte ohne Treiber zu installieren.

Obwohl das Betriebssystem eine Reihe von Gerätetreibern erkennen kann, ist dieses Handbuch besonders nützlich, wenn Windows 10 Ihren Netzwerkadapter nicht erkennen kann oder ältere Geräte nicht mehr unterstützt werden, frühere Treiber jedoch weiterhin funktionieren.