So exportieren und importieren Sie gespeicherte Passwörter in Google Chrome

how export import saved passwords google chrome

Google Chrome enthält Einstellungen zum Exportieren und Importieren gespeicherter Kennwörter. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie diese Optionen verwenden.

Google Chrome kann Kennwörter für die meisten Websites und Dienste speichern, um die Anmeldung beim nächsten Mal zu vereinfachen.



Wenn Sie eine Datenbank mit Ihren Anmeldeinformationen in einer Kennwortmanageranwendung erstellen oder eine andere Instanz im Browser einrichten, Google Chrome Enthält eine Option zum Exportieren gespeicherter Kennwörter in eine Datei, die Sie dann in eine andere App importieren, in einen neuen Browser übertragen oder zur sicheren Aufbewahrung herunterladen können.

In diesem leitenHier erfahren Sie, wie Sie Kennwörter in Google Chrome exportieren und importieren Windows 10. (Microsoft Edge enthält auch eine Option zum Exportieren von Online-Anmeldeinformationen.)

So exportieren Sie Passwörter in Chrome

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein Kennwort aus Chrome zu exportieren:

  1. Öffnen Google Chrome.

  2. Drücke den Anpassen und steuern (dreipunktig) Schaltfläche in der oberen rechten Ecke.

  3. Klicke auf die Einstellungen.

  4. Klicke auf Sie und Google.

  5. Wählen Sie im Bereich „AutoFill“ die Option aus Passwörter Möglichkeit.

    Chrome passwords option

    Option für Chrome-Passwörter
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Weitere Aktionen' (dreipunktig) neben 'Gespeicherte Passwörter' und wählen Sie die Option aus Passwörter exportieren Möglichkeit.

    Chrome export passwords option

    Option für Chrome-Exportkennwörter
  7. Drücke den Passwörter exportieren Taste.

    Export passsords button

    Schaltfläche Passwörter exportieren
  8. Bestätigen Sie Ihr Kontopasswort.

  9. Wählen Sie einen Ordner zum Speichern des .csv Datei mit Ihren Passwörtern.

  10. Drücke den sparen Taste.

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, erhalten Sie eine CSV-Datei mit all Ihren gespeicherten Chrome-Kennwörtern, die Sie mit Excel öffnen, in einen beliebigen Kennwortmanager importieren können, der das CSV-Dateiformat unterstützt, oder eine andere Installation des Webbrowsers .

So importieren Sie Passwörter in Chrome

Neben der Möglichkeit, Kennwörter zu exportieren, bietet der Google-Webbrowser auch die Möglichkeit, Kennwörter zu importieren. Sie müssen die Option jedoch manuell aktivieren.

Importkennwörter aktivieren

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Kennwortimportoption in Chrome zu aktivieren:

  1. Öffnen Google Chrome.

  2. Geben Sie den folgenden Pfad in die Adressleiste ein und drücken Sie Eingeben::

    chrome: // flags / # PasswordImport
  3. Verwenden Sie das Dropdown-Menü rechts und wählen Sie aktiviert.

    Google Chrome password import option

    Option zum Importieren von Google Chrome-Passwörtern
  4. Drücke den Jetzt neu starten Taste.

Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, ist die Option zum Importieren von Kennwörtern in den Browsereinstellungen verfügbar.

Importieren Sie Passwörter nach Chrome

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Kennwörter in Chrome zu importieren:

  1. Öffnen Google Chrome.

  2. Drücke den Anpassen und steuern (dreipunktig) Schaltfläche in der oberen rechten Ecke.

  3. Klicke auf die Einstellungen.

  4. Klicke auf Sie und Google.

  5. Wählen Sie im Bereich „AutoFill“ die Option aus Passwörter Möglichkeit.

    Chrome passwords option

    Option für Chrome-Passwörter
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Weitere Aktionen' (dreipunktig) neben 'Gespeicherte Passwörter' und wählen Sie die Option aus Passwörter importieren Möglichkeit.

    Chrome import password option

    Chrome-Importkennwortoption
  7. Wähle aus .csv Datei mit den Informationen, die Sie importieren möchten.

  8. Drücke den Öffnen Taste.

Sobald Sie die Schritte ausgeführt haben, sollten die Kennwörter jetzt in den Browser importiert werden.

Wir konzentrieren uns in diesem Handbuch auf Windows 10, aber die Schritte sollten auch unter MacOS und Linux funktionieren.