Microsoft Demos Action Center 'Benachrichtigungsspiegelung' und 'Universal Dismiss' unter Windows 10 (Video)

microsoft demos action center notification mirroring

Die technische Sitzung von Microsoft auf der Build 2016 enthüllt neue Änderungen an der Benutzeroberfläche für Action Center- und Toast-Benachrichtigungen, einschließlich 'Notification Mirroring' und 'Universal Dismiss', die mit dem Windows 10 Anniversary Update geliefert werden.

Während des Build 2016 machte Microsoft vor einer großen Anzahl von Entwicklern verschiedene wichtige Ankündigungen zu seinen Softwareplänen für den Rest des Jahres und darüber hinaus. Wir hatten jedoch die Möglichkeit, einige der neuen Funktionen und Änderungen zu sehen, die mit dem Windows 10 Jubiläums-UpdateMicrosoft hat während seiner Keynote nicht alles gezeigt.



Während der vielen technischen Sitzungen enthüllte das Unternehmen jedoch weiterhin kleine Teile der nächsten Aktualisierung des Betriebssystems.

In einer neuen technischen Sitzung mit dem Titel „Notification Futures: Action Center in der Cloud und der Windows Notification Platform“ zeigte das Unternehmen die Neue Verbesserungen im Action Center und Toastbenachrichtigungen später in diesem Sommer mit dem neuen Update für Windows 10.

Das Video von Microsoft veröffentlicht am Kanal9In der folgenden Abbildung werden die neuen Action Center-Änderungen in der Benutzeroberfläche und die neuen Elemente gezeigt, mit denen Entwickler dem Endbenutzer mit dem neuen Kartenkonzept umfassendere Informationen bereitstellen können.

Die Demo zeigt auch, wie 'Benachrichtigungsspiegelung' funktioniert, um Benutzerbenachrichtigungen über die Cloud zu synchronisieren, und die neue Funktion 'Universal Dismiss', mit der Benutzer eine Benachrichtigung auf ihrem Telefon schließen können, während dieselbe Aktion auf verschiedenen Geräten verbreitet wird.

Während Microsoft beabsichtigt, diese neuen Funktionen und Änderungen an der Benutzeroberfläche mit dem nächsten großen Update von Windows 10 einzuführen, ist noch unklar, wann Insider die neuen Verbesserungen zum Testen in die Hände bekommen und Feedback senden können.

Quelle Microsoft Channel9