Windows 10 hat neben Transparenz einen neuen Unschärfeeffekt, Aero Glass ist zurück

windows 10 has new blur effect addition transparency

Aero Glass ist zurück in Windows 10.

Unter vielen der Feature-Anfragen für Windows 10, die Microsoft täglich erhält, war Unschärfe + Transparenz eine davon. Nun scheint der Softwarehersteller auf diese Anfrage zu reagieren und unscharfe Transparenz (ähnlich dem heutigen Aero Glass-Effekt in Windows 7) einzubringen Windows 10.



Windows 10 Build 10102 zeigt, dass Microsoft dem Startmenü und der Taskleiste endlich einen neuen Unschärfeeffekt hinzufügt, der den Transparenzeffekt begleitet. Der neue Aero Glass-ähnliche Effekt erstreckt sich jedoch nicht auf die Apps selbst. Sie zeigen weiterhin die graue Titelleiste, die wir bisher gesehen haben.

Microsoft BUILD-Konferenz geschieht sehr bald und es ist wahrscheinlich, dass das Unternehmen diese Funktion zum ersten Mal offiziell zusammen mit dem Cortana wird tiefer in das Startmenü integriertund eine Reihe weiterer Funktionen und Änderungen für Windows 10.

Neben dem Aero Glass-ähnlichen Effekt und den neuen Verbesserungen von Cortana führt Microsoft auch einen neuen 3D-Flip-Effekt in den Live-Kacheln ein, der sich von dem seit Windows 8 beobachteten flachen Übergangseffekt entfernt und Live-Benachrichtigungen in den Kacheln anzeigt.

3d-live-tile-windows10_small

Obwohl die meisten dieser Änderungen für Windows 10 nicht von Bedeutung sind, handelt es sich tatsächlich um große Änderungen, die zeigen, wie das Betriebssystem zusammenkommt, aber es signalisiert auch, dass Microsoft noch viel zu tun hat.

Die Veröffentlichung von Microsoft ist geplant Windows 10 diesen Sommerund kürzlich gab der CEO von AMD bekannt, dass der Software-Riese plant, seine neues Betriebssystem bis Ende Juli.

Quelle ITHome(Link 2)